Kiefel

28-10-2014 – IT-Sicherheits-Tag

IT-Sicherheits-Tag in Frankenberg

 

Rückblick: Am 28.10.2014 fand der IT-Sicherheits-Tag statt.

Die aktuell steigende Zahl von Angriffen auf IT-Bereiche und KnowHow von Mittelstandsunternehmen in Sachsen nahmen wir zum Anlaß, Lösungen und Fördermöglichkeiten vorzustellen.

Der IT-Sicherheitstag bei der KIEFEL Unternehmensgruppe bot dazu strukturiertes Fachwissen zu aktuellen Sachthemen, fachkundige Referenten, Praxiseinblicke sowie Erfahrungsaustausch mit Nutzern / Interessenten in einem komprimierten Zeitrahmen.

Die Themen:

  • 09:30 - Backups die auch funktionieren

  • Oskar Schönherr, KIEFEL Unternehmensgruppe GmbH & Co. KG

    Haben Sie schonmal ausprobiert, ob ihre BackUps wirklich funktionieren und wie lang und mit welchem Ressourcenaufwand ein Restore dauert?

  • 10:00 - Compliance Management: Gefahren & Wege aus dem Dilemma + Live Hacking

  • Martin Nix, baramundi software AG

    baramundi Compliance Management: Gefahren und Wege aus dem Dilemma

    Immer wieder gibt es Newsletter und Websites die vor Gefahren durch Schwachstellen wie z.B. Adobe FlashPlayer warnen. Doch wie gefährlich sind aktuelle Schwachstellen?

    Können diese ausgenutzt werden und Ihrem Unternehmen schaden? Wie schwer oder wie leicht könnte ein Angriff auf Ihr Netzwerk -trotz leistungsfähiger Firewall am Gateway- ausgeführt werden?

    Zunächst wird produktunabhängig auf die gegenwärtigen Gefahren eingegangen und live mit dem metasploit-Toolkit ein Angriffsszenario dargestellt, bevor auf die Beseitigung der Schwachstellen eingegangen wird. baramundi Compliance Management und baramundi Managed Software hilft Unternehmen, die Angriffsfläche für Schwachstellen zu minimieren - dies bei Bedarf auch automatisch und wiederkehrend.

    baramundi Compliance Management greift auf die Schwachstellen-Datenbanken anerkannter Organisationen und Sicherheitsfirmen zu. Damit stehen mehr als 6000 ständig aktualisierte Regeln zur Verfügung, die auf jedem Client immer wieder geprüft werden können.

  • 11:00 - Aktuelle Bedrohungen aus dem Internet und Gegenmaßnahmen

  • Ronny von Jan, G Data Software AG

    Wie schnell hat man eine Mail für echt gehalten und auf einen enthaltenen Link geklickt... Oder man ist gleich auf manipulierten Webseiten gelandet, die sofort und ohne Interaktion mit dem Benutzer Schadcode auf den Rechner und damit vielleicht sogar ins Firmennetzwerk schaufeln.

  • 11:30 - IT-Sicherheit aus Anwendersicht

  • Thomas Enderlein, Leiter EDV, Muldentalkliniken gGmbH

    Ein Livebericht über eingesetzte Sicherheitslösungen, Hintergründe und Notwendigkeiten aus dem Alltag einer IT-Abteilung eines großen Krankenhauses.

  • 12:00 - elektronische Archivierung - keinesfalls ein alter Hut

  • Thomas Lörinczy, KIEFEL Unternehmensgruppe GmbH & Co. KG

    Jeder denkt doch inzwischen "E-Mail-Archivierung, das ist doch ein alter Hut, brauchen wir nicht". Ebenso geht es Vielen beim Thema Archivierung von Dokumenten auf dem Fileserver oder PDF-Belegen des Warenwirtschaftssystems.

    Wir zeigen Fallstricke und gesetzliche Vorgaben auf und berichtigen so nebenbei auch einigen Mythen.

  • 13:30 - Die neue Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr zur Mittelstandsförderung (Mittelstandsrichtlinie)

  • Konrad Müller, RKW Sachsen GmbH

    Vor der Landtagswahl am 31.8.2014 verkündete der sächsische Ministerpräsident Stanislaw Tillich, Fördergeldern für IT-Sicherheit bereitstellen zu wollen, um der aktuell steigenden Zahl von Angriffen auf sächsische IT-Infrastruktur zu begegnen. Inzwischen wurde die auslaufende Mittelstandsrichtlinie verlängert, mit ca. 5,5 Mio. € budgetiert und um das Thema "IT-Sicherheit" erweitert. Die entsprechenden Durchführungsverordnungen sind nun ebenfalls bekannt. Kommen Sie in den Genuß dieses Förderprogramms?

  • ab 14:00 - Zeit für Fragen und Diskussion
  • Bildnachweis

     

    KIEFEL Informationssysteme

    Thomas Lörinczy
    Vertriebsbeauftragter
    An der Autobahn 6
    09669 Frankenberg / Sa.

    Tel.: 037206 77-236
    Fax: 037206 77-200
    E-Mail: thomas.loerinczy@kiefel-is.biz
    www.kiefel-is.biz